Sicherheit, Effizienz und mehr freie
Zeit: Das ”Connected Car 2025“

Bosch treibt die nahtlose Vernetzung der Mobilität voran und sorgt so
für weniger Unfälle, schont natürliche Ressourcen und spart Zeit
im Verkehr. Das und noch mehr kann das vernetzte Auto des Jahres 2025.

Über die Studie "Connected Car Effect 2025"

Experten von Bosch und Prognos über die Erkenntnisse der Studie „Connected Car Effect 2025“

Zur Methodik der Studie:

Bosch und Prognos haben verschiedene Technologien für den privaten Verkehr und ihre Verbreitung betrachtet. Daraus wurden die resultierenden Effekte bis 2025 in Deutschland und den USA sowie Ballungsgebieten in China in Modellrechnungen ermittelt. Das Modell basiert auf internationalen Statistiken zur Fahrzeugbestandsentwicklung, Unfalldaten und dem aktuellen Forschungsstand sowie Einschätzungen der Experten von Bosch und Prognos.

Vernetzte Helfer der Zukunft: Bosch-Technologien aus der Connected Car Studie

Cloudbasierte Falschfahrerwarnung

Die cloudbasierte Falschfahrerwarnung warnt alle Verkehrsteilnehmer im Gefahrenbereich innerhalb von Sekunden.

Community-based Parking

Mit dem System nutzen Fahrer gemeinschaftlich erfasste Informationen um direkt zum nächsten freien Stellplatz zu kommen.

Aktives Parkraum-Management

Die clevere Vernetzung mit der Infrastruktur führt Autofahrer direkt zu freien Parkplätzen.

Hochautomatisiertes Fahren

Das hochautomatisierte Fahren ist der Schlüssel zu mehr Sicherheit, Effizienz und Entspannung im Verkehr.

Automated Valet Parking

Mit Automated Valet Parking fährt das Fahrzeug im Parkhaus fahrerlos und vollautomatsiert zum Parkplatz.

Kontakt +49 (0)711 400 40990
Anfrage starten
Ihre Branche und Ihr Anliegen
Weiter
Ihre Nachricht
Weiter
Informationen zu Ihrer Person

Alle Felder sind Pflichtfelder

Weiter

Message
sent

A email notification has been sent
to your inbox, too

Thank you for your interest in
Bosch Mobility Solutions!

close
Messen und Kongresse


Tauschen Sie sich mit unseren
Fachleuten vor Ort aus.

Zur Übersicht
Medien Center


Laden Sie weitere Informationen zum Thema.

Mehr Informationen
Pressemeldungen und Bilder Zum Bosch Presse-Portal