Leidenschaft für Zweiräder & Powersports

Leidenschaft trifft innovative Technik: Bosch zeigt seine umfangreiche
Zweirad-Kompetenz mit Systemlösungen für Sicherheit, Antrieb und Vernetzung.

Innovative Lösungen für effizienten, sicheren
und komfortablen Zweirad-Spaß

Downloads

Ergänzendes Informationsmaterial

Bosch-Technik bringt neue Energie in den Zweirad-Antrieb. Dank digitaler Motorsteuerung wird das Fahrvergnügen auf zwei Rädern deutlicher effizienter – auf Dynamik und Fahrspaß muss trotzdem nicht verzichtet werden. Eigens für Motorräder entwickelte Sicherheitssysteme senken das Unfallrisiko indem sie kritische Situationen erkennen und automatisch eingreifen. Zugleich entwickelt Bosch intelligente Vernetzungslösungen für Zweiräder und Powersports-Fahrzeuge: von vernetzten Bordsystemen, über die Kommunikation mit der Außenwelt, bis hin zu innovativen Informationssystemen speziell für Motorradfahrer.

Bosch hat seine Motorrad- und Powersports-Aktivitäten in einer weltweiten Organisation gebündelt, um der wachsenden Nachfrage nach Zweirad-Technik und individuellen Hersteller-Anforderungen noch besser begegnen zu können: Der Geschäftsbereich „Two-Wheeler & Powersports” vereint passionierte Zweirad-Experten aus den Bereichen Sicherheit, Antrieb sowie Connectivity und bietet einzelne Komponenten und komplette Systemlösungen für das gesamte Zweirad- und Powersports-Spektrum.

Vernetzungssysteme:
Bosch vernetzt Zweiräder mit der Außenwelt

Bosch vernetzt Zweiräder nach innen und außen. Intelligent vernetzte Bordsysteme entlasten den Fahrer und erhöhen die Sicherheit. Die Kommunikation mit anderen Fahrzeugen und der Infrastruktur eröffnet außerdem völlig neue Möglichkeiten für Zweiradfahrer.

Vernetzte Systeme sorgen dafür, dass alle Information zur rechten Zeit dem Fahrer angezeigt werden. Die sichere Übertragung der Fahrzeugdaten zu externen Services und deren Anbieter ist die Basis für neue, zukunftsfähige Services und Geschäftsmodelle.

Zweiräder vernetzt mit der Außenwelt

Mit der Connectivity Control Unit (CCU) vernetzt Bosch interne Fahrzeugdaten des Motorrads mit der Cloud und ermöglicht damit innovative Funktionen, die die Sicherheit und den Komfort von Motorradfahrern deutlich verbessern. Sie überwachen die Stabilität des Motorrads und greifen ein, wenn es notwendig ist. Dank der Verbindung zwischen Fahrzeug und Außenwelt ist die Bosch CCU hochflexibel einsetzbar. So erlaubt sie etwa ein gestohlenes Bike wieder ausfindig zu machen und ist die Basis für hilfreiche Dienste wie eCall, bCall und iCall.

Mehr erfahren ›

Alles in einem Gerät: das Informations- und Kommunikationszentrum für Zweiräder

Mit dem Integrated Connectivity Cluster (ICC) bietet Bosch ein speziell für motorisierte Zweiräder entwickeltes Fahrerinformationssystem mit variabler Display-Größe und -Auflösung. Modernste Technologie sorgt dabei für gute Ablesbarkeit. Zusätzlich zu einer Vielzahl von Darstellungsmöglichkeiten bietet dieses Bluetooth- und WLAN-fähige Instrument auch weitere Kommunikationsfunktionen, wie zum Beispiel die integrierte Smartphone-Lösung mySPIN. Außerdem können Fahrer damit jederzeit dynamische Reise- und Fahrzeugdaten wie Route, Neigungswinkel und Kurvengeschwindigkeit abrufen.

Der automatische Notruf
für den Fall der Fälle

eCall setzt automatisch einen Notruf ab, wenn der Motorradfahrer in einen Unfall verwickelt sein sollte.

Der smarte Pannenhelfer
mit Ferndiagnose

Mit bCall nimmt das Motorrad bei einer Panne selbstständig Kontakt mit der Werkstatt auf und sendet die benötigten Daten.

Hilfreiche Assistenz
auf allen Straßen

Mit iCall wird der Zugriff auf Service-Informationen wie der Standort der nächsten Tankstelle unkompliziert möglich.

Fahrerassistenzsysteme:
Mehr Sicherheit, maximaler Fahrspaß

Bosch ist Marktführer in Sachen Sicherheitssysteme für Zweiräder. Diese Systeme reduzieren das Unfallrisiko insbesondere in kritischen Fahrsituationen, ohne dadurch die Dynamik einzuschränken.

Mit Motorrad-ABS und der Motorradstabilitätskontrolle MSC, die jeweils speziell für den Einsatz auf zwei Rädern entwickelt wurden, bietet Bosch das richtige Sicherheitssystem für jedes Zweirad-Segment.

In Kurvenfahrten alles unter Kontrolle: das weltweit erste Komplettsystem für erhöhte Sicherheit

Die technische Basis für die Motorrad-Stabilitätskontrolle (MSC) ist das erweiterte ABS9-System. Das System erkennt beispielsweise die Schräglage und passt die Bremskraft zwischen Vorder- und Hinterrad an. Durch die elektronischen Regeleingriffe beim Bremsen und Beschleunigen in der aktuellen Fahrsituation werden sowohl das Wegrutschen der Räder als auch das ungewollte Aufstehen beim Bremsen verhindert. Gerade in Kurvenfahrten, wo sich die meisten Motorradunfälle ereignen, bringt die MSC mit mehr Kontrolle deutlich mehr Sicherheit.

Mehr erfahren ›

Mit Leichtigkeit mehr Sicherheit beim Bremsen: das kleinere und leichtere ABS als optimierte Lösung

Das ABS10 für Zweiräder von Bosch ist um bis zu 30 Prozent kleiner und 45 Prozent leichter als bisher. Damit erlaubt das ABS10 auch Fahrern von Kleinmotorrädern mit bis zu 250 Kubikzentimeter Hubraum, ohne Angst schneller und kräftiger zu bremsen. Im Fall einer Vollbremsung verhindert das ABS10 das Blockieren der Räder. So bleibt das Bike stabil und eine Vielzahl von Stürzen und Unfällen lässt sich vermeiden. Die Bedeutung von Motorrad-ABS zeigt sich auch darin, dass weltweit immer mehr Länder bereits jetzt oder aber in naher Zukunft ein solches System gesetzlich vorschreiben.

Mehr erfahren ›

Mit intelligenter Dämpfungsregelung bequem und sicher unterwegs

Dank optimierter Sensoren-Architektur sorgt die halbaktive Dämpfungsregelung (SDCU) von Bosch für eine gelungene Kombination von Sicherheit und Komfort. Das unterscheidet die Lösung von anderen auf dem Markt. Durch das Zusammenspiel von MSC und der SDCU kann die Leistung von Zweirädern und Powersports-Fahrzeugen weiter optimiert werden, beispielsweise durch Mehrwertfunktionen wie den Überollschutz oder die Niveauregulierung. Systeme wie die Oberkörperkontrolle sorgen für erhöhten Komfort und halten das Fahrzeug selbst bei großen Straßenunebenheiten stabil. So erhöhen sie den Komfort des Fahrers und sorgen zudem für mehr Sicherheit.

Mehr erfahren ›

Antriebssysteme und Elektrifizierung:
Innovative Technologie für kraftvolles, wirtschaftliches und effizientes Fahren

Bosch bringt neue Energie in den Zweiradantrieb und verfügt über umfassendes System-Know-how von Zweirädern für die Massenmobilität bis hin zu leistungsstarken Bikes. Bosch bietet ein umfangreiches Portfolio für elektronische Motorsteuerungen (EMS) mit angepassten Komponenten speziell für Zweiräder.

Dazu gehören Komponenten für die Kraftstoffeinspritzung und -versorgung, Luftsteuerung, Zündung und Abgasnachbehandlung sowie elektronische Steuergeräte. Die integrierten Systeme von Bosch bieten sowohl ein besseres Kosten-Nutzen-Verhältnis als auch mehr Fahrspaß und Dynamik auf zwei Rädern.

Steigerung der Effizienz durch wirtschaftliche Antriebssysteme

In Kombination mit hochentwickelter Sensorik ermöglicht die elektronische Motorsteuerung (EMS) erhebliche Effizienzsteigerungen im Vergleich zu konventionellen Vergasersystemen. Durch elektronisch gesteuerte Zündung und Einspritzung lassen sich Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen deutlich senken – ohne Kompromisse beim Fahrspaß. Das EMS-Steuergerät empfängt alle Anforderungen des Motors und setzt sie immer nach der höchsten Priorität um.

Mehr erfahren ›

Flexible urbane Mobilität: Antriebssysteme für leichte Elektrofahrzeuge

Mit seinen integrierten Antriebssystemen für leichte Elektrofahrzeuge bereichert Bosch die urbane Mobilität mit einer ressourcensparenden Lösung. Ein Nabenantriebssystem mit bis zu drei und ein Mittelmotor mit über vier Kilowatt Leistung vervollständigen die Produktpalette der Bosch-Elektromotoren bis 20 Kilowatt. Motor, Steuereinheit, Batterie, Ladegerät, Anzeige und App sind miteinander synchronisiert und bilden vielseitige, flexible Systeme für leichte Elektrofahrzeuge. Mit der dynamischen Beschleunigung und großen Reichweite dieses extrem sicheren, skalierbaren Antriebssystems für leichte Elektromobilität schafft Bosch die technischen Voraussetzungen für langanhaltenden Fahrspaß.

Mehr erfahren ›

Mobilität im Wandel: Innovative Lösungen für die Stadt

In den Großstädten sind die Auswirkungen der zunehmenden Mobilität am deutlichsten spürbar, ein Umdenken ist dringend erforderlich. Bosch eBike Systems fördert den nachhaltigen Wandel auf mehreren Ebenen: mit der Entwicklung effizienter eBike-Antriebssysteme und mit der Unterstützung verschiedener Projekte für eine intelligente Fahrradinfrastruktur. Moderne Technologien und innovative Produktlinien von eBike Systems bieten schon heute zukunftsweisende Lösungen. Als weltweit agierender Konzern übernimmt Bosch zudem auf vielfältige Weise Verantwortung. Mit Wissen und Erfahrung, Ideen und Engagement erfüllen wir den eigenen Anspruch, Impulsgeber für die Mobilität der Zukunft zu sein und neue Möglichkeiten für die individuelle, flexible, und schnelle Fortbewegung zu schaffen.

Mehr erfahren ›