Spannungsgeladen: Bosch setzt Nutzfahrzeuge unter Strom

Download Center

Ergänzendes Informationsmaterial zur Elektromobilität für Nutzfahrzeuge

Informationsmaterial für Autofahrer

Elektromobilität auf einen Blick

Informationsmaterial für Journalisten

Elektromobilität auf einen Blick Pressemeldung Nikola

Informationsmaterial für Hersteller

Elektromobilität auf einen Blick

Bisher undenkbar, aber auch für Nutzfahrzeuge wird die Elektromobilität bald eine entscheidende Rolle spielen. Denn elektrische Systeme besitzen großes Potenzial für verschiedenste Anwendungsbereiche, die von wirtschaftlichen, geräuscharmen und ressourcenschonenden E-Antrieben profitieren. Vom leichten Transporter im innerstädtischen Lieferverkehr, über schwere Lkw auf der Langstrecke, bis hin zu maßgeschneiderten Lösungen für Off-Highway-Einsätze.

Für alle diese Anwendungen bietet Bosch schon heute überzeugende und ausgereifte Antriebslösungen mit Elektromotor oder Hybridsystem. Damit können Hersteller ihre Fahrzeuge schnell und kostenoptimiert auf den Markt bringen. Und mit der Brennstoffzellentechnologie arbeitet Bosch schon am Nutzfahrzeugantrieb von morgen. Beginnend mit dem elektrischen Lieferverkehr in der Stadt ermöglicht Bosch damit die technische Revolution in Sachen Antriebsstrang auch für viele Arten von Nutzfahrzeugen.

hohe

Wirtschaftlichkeit

im innerstädtischen Lieferverkehr und auf der Langstrecke

Antriebslösungen für

alle Fahrzeugklassen

vom Transporter, über das schwere Nutzfahrzeug bis hin zu Minenfahrzeugen.

eCityTruck Antriebslösungen für den innerstädtischen Lieferverkehr

Der innerstädtische Lieferverkehr boomt, besonders angetrieben durch den Online-Handel. Gefragt sind deshalb zukunftsfähige Antriebslösungen, die Anwohner und Umwelt möglichst wenig mit Lärm und Emissionen belasten. Große Chancen für die urbane Logistik bieten darum elektrische Antriebe, die geräuscharm und lokal emissionsfrei sind.

Mit dem eCityTruck-Konzept bietet Bosch wirtschaftliche Lösungen für die Elektrifizierung leichter Nutzfahrzeuge bis 7,5 Tonnen – ideal für den Transport von Waren direkt an die Haustür. Durch den lokal emissionsfreien Antrieb ist zudem die Einfahrt in Umweltzonen möglich.

Das eCityTruck-Konzept: Leise und lokal emissionsfrei liefern

E-Antriebe für schwere Nutzfahrzeuge: Revolution auf der Langstrecke

Schwerlaster der Nikola Motor Company mit Brennstoffzellensystem und E-Antrieb von Bosch

Schwerlaster der Nikola Motor Company mit Brennstoffzellensystem und E-Antrieb von Bosch

Bevor die Güter in der Innenstadt die letzten Kilometer zum Kunden zurücklegen, müssen sie zumeist mit schweren Nutzfahrzeugen bis zur Stadtgrenze transportiert werden. Speziell für diese Anforderungen arbeitet Bosch an Elektroantrieben, die in Sachen elektrische Reichweite neue Maßstäbe setzen.

Mit dem US-Start-up Nikola Motor Company entwickelt Bosch einen revolutionären Elektroantrieb für Trucks mit Brennstoffzellensystem und Wasserstoff-Energieversorgung. Das Antriebssystem ist fast doppelt so leistungsstark wie bei bisherigen Sattelschleppern und dabei auch noch ressourcenschonend unterwegs.

In China, dem größten Markt für Elektromobilität und dem weltgrößtem Markt für Nutzfahrzeuge, hat Bosch mit dem chinesischen Nutzfahrzeug-Motorenhersteller Weichai eine strategische Partnerschaft vereinbart, um die Brennstoffzelle für Nutzfahrzeuge in China auf den Weg zu bringen.

Mit dieser Strategie will Bosch den Markt für Nutzfahrzeuge mit Brennstoffzelle von Anfang an gestalten und die technische Entwicklung so weit vorantreiben, dass sich Brennstoffzellen-Antriebe in der Zukunft auch im Pkw weiter durchsetzen können.

Leichter lenken mit elektrischer Unterstützung

Elektrohydraulische Lenkhelfpumpe

Elektrohydraulische Lenkhelfpumpe von Bosch

Elektrisch unterstützte und elektronisch geregelte Lenksysteme sind eine der Schlüsseltechnologien für die Elektrifizierung des Antriebsstrangs. Die elektrohydraulische Lenkhelfpumpe (EHPS) von Bosch stellt jederzeit die benötigte Menge Öl und Druck bereit, die für den Betrieb von hydraulischen Lenksystemen in mittelschweren und schweren Nutzfahrzeugen benötigt werden. Sie besteht aus zwei elektrischen Motoren mit jeweils einer Leistungselektronik und einer Flügelzellenpumpe, die von den Motoren angetrieben wird. Dank ihrem Power-on-Demand-Prinzip benötigt die EHPS bis zu 70% weniger Energie als konventionelle Lenkhelfpumpen.

Mehr über Lenksysteme für Nutzfahrzeuge

Elektromobilität für Off-Highway-Anwendungen: wartungsfrei, kompakt und mit weniger Emissionen

Auch für Einsätze abseits der Straßen entwickelt Bosch die Elektromobilität weiter. Denn auch im Off-Highway-Bereich bieten elektrische Antriebe und Hybridlösungen durch weniger Emissionen, eine kompakte Bauform und den geräuscharmen Betrieb viele Vorteile. Hinzu kommt der zeit- und kostensparende Wegfall von Wartungsaufwand, wie etwa dem Ölwechsel. Je nach Anwendung ergeben sich weitere Vorteile.

Die maßgeschneiderten Systeme von Bosch Engineering für Kehrmaschinen, Gepäckschlepper und Planierraupen basieren auf erprobten Großserienkomponenten von Bosch und sind bestens aufeinander abgestimmt.

Mehr über elektrische Antriebe für Off-Highway-Anwendungen

E-Antrieb für Gepäckschlepper: Punktlandung mit Brennstoffzelle

Speziell für die Anforderungen an Flughäfen hat Bosch Engineering parallel zum Hybrid-Antrieb ein elektrisches Antriebssystem mit Brennstoffzelle für Gepäckschlepper entwickelt. Mit dem emissionsfreien Antrieb kann der Schlepper ohne Ladepause oder Einschränkung der Reichweite während einer kompletten Acht-Stunden-Schicht unterwegs sein.

Mit dem exakt nach Kundenanforderung entwickelten System beweist Bosch Engineering seine besonderen Kernkompetenzen bei der individuellen Systemauslegung, bei der Entwicklung effizienter Betriebsstrategien und im Prototypenbau.

Kontakt +49 (0)711 400 40990
Anfrage starten
Ihre Branche und Ihr Anliegen
Weiter
Ihre Nachricht
Weiter
Informationen zu Ihrer Person
Weiter
Schließen
Messen und Kongresse


Tauschen Sie sich mit unseren
Fachleuten vor Ort aus.

Zur Übersicht
Medien Center


Laden Sie weitere Informationen zum Thema.

Mehr Informationen
Bosch Presse Portal Zum Bosch Presse Portal