Fahrerassistenzsysteme für Nutzfahrzeuge: Helfer auf Straßen, Schienen und Logistikhöfen

Download Center

Alles Wichtige zu Fahrerassistenzsystemen für
Nutzfahrzeuge auf einen Blick

Informationsmaterial für Journalisten

Infografik Fahrerassistenzsysteme für Nutzfahrzeuge

Unfälle sind immer unnötig und tragisch, aber im Bereich der Nutzfahrzeuge sind die Ausmaße von Unfällen meist besonders schwerwiegend. Darum wird es höchste Zeit, dass Fahrsicherheitssysteme und Fahrhilfen, die im Pkw-Bereich schon vorhanden und bewährt sind, auch bei Nutzfahrzeugen zum Einsatz kommen. Um Sicherheit, Komfort und Produktivität zu steigern und nicht zuletzt auch die EU-Gesetzgebung zur Spurverlassenswarnung (LDW) zu unterstützen.

Für den Pkw-Bereich bietet Bosch bereits eine breite Palette an Fahrerassistenzsystemen an und entwickelt diese Systeme nun auch für den Einsatz in Lkw, Stadt- und Straßenbahnen sowie für Gabelstapler. Durch Assistenzsysteme wird das Unfallrisiko erheblich reduziert. Lkw-Fahrer sind sicherer unterwegs und werden auf langen, monotonen Strecken komfortabel unterstützt. Das Kollisionswarnsystem für Stadt- und Straßenbahnen unterstützt den Fahrer in kritischen und unübersichtlichen Situationen. Und Gabelstaplerfahrer können dank kamerabasierter Assistenten auf dem Logistikhof oder in der Lagerhalle sicher manövrieren.

mehr Sicherheit

durch ein reduziertes Unfallrisiko auf Straßen, Schienen und in Logistikhöfen

mehr Komfort

und Entlastung in komplizierten Situationen und auf langen Strecken


erhöhte Produktivität

da dank Unterstützung weniger Fehler passieren

Entlastung auf der Langstrecke: Fahrerassistenzsysteme für schwere Nutzfahrzeuge

Lange und monotone Fahrten erfordern dauerhafte Aufmerksamkeit und Konzentration durch den Lkw-Fahrer, das Risiko der Erschöpfung und Ablenkung fährt auf der Langstrecke immer mit. Videobasierte Assistenzsysteme für schwere Nutzfahrzeuge von Bosch, wie die Spurverlassenswarnung, der Verkehrszeichenassistent und die intelligente Scheinwerfersteuerung, schaffen hier Entlastung für den Fahrer und unterstützen eine sichere Fahrweise.

Mit der Multifunktionskamera hat Bosch die zentrale Technologie für videobasierte Assistenzsysteme geschaffen, die speziell an die Anforderungen in schweren Nutzfahrzeugen angepasst ist. In der Kamera ist ein leistungsfähiger Rechner integriert, der die erfassten Bildsignale weiterverarbeitet. Durch die Bildverarbeitung werden Eigenschaften der Fahrzeugumgebung mit hoher Genauigkeit und Zuverlässigkeit erkannt, klassifiziert und lokalisiert. Dazu gehören Objekte wie Fußgänger, Fahrzeuge, Fahrbahnmarkierungen, Lichtquellen und Verkehrszeichen.

Lkw-Assistenzsysteme von Bosch

Spurverlassenswarnung

Das System erkennt Spurmarkierungen und vergleicht sie mit der Fahrzeugposition, um den Fahrer zu warnen.

Verkehrszeichenassistent

Mithilfe der Multifunktionskamera erkennt das System zuverlässig alle relevanten Verkehrszeichen und zeigt sie als Symbole im Kombiinstrument an.

Intelligente Scheinwerfersteuerung

Das System kann die Umgebungshelligkeit und andere Fahrzeuge erkennen sowie deren Entfernung ermitteln und so die Fahrbahn optimal ausleuchten.

Spurhalteassistent

Der Spurhalteassistent unterstützt den Fahrer aktiv dabei, sein Fahrzeug in der Fahrspur zu halten.

Voller Überblick in Lager und Logistikhof: Assistenzsysteme für Gabelstapler

Gabelstaplerfahrer haben häufig eingeschränkte Sicht durch unübersichtliche und verwinkelte Lagerhallen, größere Packstücke auf der Gabel sowie Rangieren von Ladung in hohen Regalen. Ständiger Betrieb, Rückwärtsdrehen sowie viele bewegliche Hindernisse erhöhen den Konzentrationsdruck sowie die körperliche Beanspruchung des Fahrers. Hierbei kommt es nicht selten zu Sach- und im schlimmsten Fall zu Personenschäden. Assistenzsysteme von Bosch unterstützen Staplerfahrer dabei, jederzeit eine gute Rundumsicht zu bewahren, und sorgen damit für mehr Effizienz und Sicherheit im Lager.

Der Sichtassistent überwacht die Bereiche vor, hinter und seitlich des Gabelstaplers, bis hin zur 360°-Ansicht. Mit einem Blick auf das Display kann der Fahrer genau erkennen, wie viel Platz er zum Manövrieren hat. Zusätzlich lässt sich die Fahrspur des Gabelstaplers in Abhängigkeit vom Lenkwinkeleinschlag in das Displaybild einblenden. Somit hat der Fahrer stets alle für ihn relevanten Informationen auf einen Blick verfügbar. Der Sichtassistent basiert auf dem bereits im Pkw-Segment bewährten Multikamerasystem für leichteres Parken und Rangieren.

Das Kollisionswarnsystem für Stadt- und Straßenbahnen unterstützt den Fahrer in kritischen Situationen. Insbesondere bei unübersichtlichen Verkehrsverhältnissen oder schlechten Sichtbedingungen warnt es den Fahrer frühzeitig vor Hindernissen im Schienenverlauf. Das System, das aus einer Multifunktionskamera, einem Radarsensor und einem Steuergerät besteht, erfasst in Echtzeit den Schienenverlauf und damit auch Hindernisse, die sich vor dem Fahrzeug befinden. Erkennt das System eine potenzielle Kollisionsgefahr, erfolgt eine Warnung an den Fahrer. Bei ausbleibender oder zu später Reaktion des Fahrers, kann das Kollisionswarnsystem eine automatische Bremsung einleiten.

So können Unfälle vermieden beziehungsweise deren Folgen deutlich vermindert werden. Weniger und weniger schwere Unfälle bedeuten zudem weniger Kosten für Reparaturen und eine höhere Verfügbarkeit der Bahnen. Die kompakten Komponenten des Kollisionswarnsystems ermöglichen eine einfache Integration in bestehende Schienenfahrzeugflotten.

Kontakt +49 (0)711 400 40990
Anfrage starten
Ihre Branche und Ihr Anliegen
Weiter
Ihre Nachricht
Weiter
Informationen zu Ihrer Person
Weiter
Schließen
Messen und Kongresse


Tauschen Sie sich mit unseren
Fachleuten vor Ort aus.

Zur Übersicht
Medien Center


Laden Sie weitere Informationen zum Thema.

Mehr Informationen
Anmeldung Media Service (E-Mail und RSS Feeds) Jetzt anmelden