smart agriculture

Gemeinsam wachsen.

Mehr Sicherheit, Wachstum und Profit –
mit vernetzten Mobilitätslösungen für eine intelligente Landwirtschaft.

Landwirte sehen sich heute mit einer Reihe an wachsenden Herausforderungen konfrontiert. Der gesellschaftliche Wandel hin zu einem gesteigerten Umweltbewusstsein fordert einen höheren Umweltschutz und einen nachhaltigeren Anbau. Gleichzeitig steigt auch der betriebswirtschaftliche Druck: Durch neue Fruchtfolgen, extreme Witterungsverhältnisse und dem vermehrten Bedarf an Ernte ist die klassische Landwirtschaft an ihrer Leistungsgrenze angelangt. Es werden Lösungen benötigt, die sowohl die Landwirte als auch die Natur entlasten und für mehr Effizienz, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit auf den Feldern sorgen.

Diese Lösungen bietet unsere digitale Welt: Mit vernetzter Mobilität speziell für die Landwirtschaft können Sie völlig neue Umsatz-Potenziale erschließen. Investieren Sie heute in den Anbau von Morgen – und lassen Sie uns gemeinsam wachsen.

background_transparent
bosch_connected_mobility_smart_agriculture_slider_1 bosch_connected_mobility_smart_agriculture_slider_2 bosch_connected_mobility_smart_agriculture_slider_3 bosch_connected_mobility_smart_agriculture_slider_4 bosch_connected_mobility_smart_agriculture_slider_5

Daten sammeln,
Profit ernten.

Felder und Daten – keine Kombination, die auf den ersten Blick Sinn macht. Doch das Internet der Dinge transformiert einfache Gegenstände in Informationsquellen. Informationen, die moderne Landwirtschaftsbetriebe für mehr Ertrag, Effizienz, Sicherheit und Komfort nutzen können. Wer heute das Potenzial der Technologien ausschöpft, profitiert morgen von einer nachhaltigen und rentablen Landwirtschaft und optimal gewachsenen, gesunden Produkten.

Feldforschung:
Automatisiert, perfektioniert.

Wie wäre es, wenn Landmaschinen miteinander und mit den Landwirten in Verbindung stehen, sich austauschen, reibungslos zusammenarbeiten und sogar in Echtzeit von den Bedingungen auf den Feldern berichten? Mit den vernetzten Mobilitätslösungen von Bosch für eine intelligente Landwirtschaft ist genau das möglich: Die Arbeit der Feldmaschinen kann aus einer Hand orchestriert werden – für maximale Effizienz, Sicherheit und Profit.

Schonender ist lohnender: Herbizide
sparen und profitieren.

Herbizide sind essenziell für den erfolgreichen Anbau. Allein durch sie können die wichtigen Kulturpflanzen ausreichend Raum, Nährstoffe und Licht geboten bekommen, um effektiv wachsen zu können. Allerdings belasten Herbizide den Boden und das Ökosystem gleichermaßen. Die Lösung ist ein smartes System, das den Unterschied zwischen Unkraut und Nutzpflanze erkennt – und Herbizide gezielt versprüht. Der Effekt? Weniger Belastung, weniger Ausgaben, mehr Erträge.

Clever säen,
erfolgreich ernten.

Landwirte wissen am besten: Die Qualität der späteren Ernte entscheidet sich maßgeblich an der Art der Aussaat. Je nach Pflanzensorte, Bodenbeschaffenheit, Umgebung und Witterung ist die richtige Bepflanzung essenziell für den bestmöglichen Ertrag. Die Bosch Lösungen für eine vernetzte Landwirtschaft erlauben es, mit intelligenten Lösungen und Informationen in Echtzeit, die Aussaat so effizient und gewinnbringend wie möglich zu gestalten.

Wachsende Sicherheit
im Feldbetrieb.

Erkennen, statt sehen, vorhersehen statt reagieren – das sind die Aufgaben von intelligenten Sensoren für die Feldarbeit. Eine Kombination aus künstlicher Intelligenz und klassischen Bildverarbeitungs-Algorithmen bietet nicht nur eine effektive Unterstützung in allen Arbeitsprozessen, sondern auch deutlich mehr Sicherheit im Zusammenspiel von Mensch und Maschine.

get

Smart Spraying

Herbizide nur dort auftragen, wo sie auch gebraucht werden? Das geht – mithilfe von Kameras und einer einzigartigen künstlichen Intelligenz. Die Bosch Smart Spraying-Technologie verringert Kosten und Herbizid-Belastung und Ihr persönlicher Beitrag zur Biodiversität.

Scannen

Im ersten Schritt fotografieren mehrere Kameras über die gesamte Breite der Feldspritze das Feld und die darauf wachsenden Pflanzen. So entsteht ein lückenloses und exaktes Bild der Bepflanzung.

Entscheiden

Währenddessen werden in Echtzeit die Bilder mit intelligenten Bildverarbeitungsalgorithmen analysiert und in Sekundenbruchteilen zwischen Kulturpflanze und Unkraut unterschieden. Der Prozess läuft in einem geschlossenen System ohne externe Netzverbindung während der Überfahrt.

Applizieren

Danach wählt die Software die über dem Unkraut liegenden Düsen der Feldspritze aus. Gerade einmal wenige hundert Millisekunden vergehen zwischen dem Erkennen und Besprühen des Unkrauts.

Smart Spraying
Scannen
Entscheiden
Applizieren
get
get
get
get
supergraphic violet

Smart Spraying

Herbizide nur dort auftragen, wo sie auch gebraucht werden? Das geht – mithilfe von Kameras und einer einzigartigen künstlichen Intelligenz. Die Bosch Smart Spraying-Technologie verringert Kosten und Herbizid-Belastung und Ihr persönlicher Beitrag zur Biodiversität.

Scannen

Im ersten Schritt fotografieren mehrere Kameras über die gesamte Breite der Feldspritze das Feld und die darauf wachsenden Pflanzen. So entsteht ein lückenloses und exaktes Bild der Bepflanzung.

Entscheiden

Währenddessen werden in Echtzeit die Bilder mit intelligenten Bildverarbeitungsalgorithmen analysiert und in Sekundenbruchteilen zwischen Kulturpflanze und Unkraut unterschieden. Der Prozess läuft in einem geschlossenen System ohne externe Netzverbindung während der Überfahrt.

Applizieren

Danach wählt die Software die über dem Unkraut liegenden Düsen der Feldspritze aus. Gerade einmal wenige hundert Millisekunden vergehen zwischen dem Erkennen und Besprühen des Unkrauts.

Hält für den Fahrer Ausschau: das Bosch OHW Vision System

bosch_connected_mobility_smart_agriculture_text_image_ohw_vision

Bei der Bedienung schwerer Feldmaschinen den Überblick zu behalten, kann eine Herausforderung darstellen – auf dem Feld und neben dem Feld. Daher bietet Bosch ein System für die Umfelderkennung, das völlig neue Perspektiven auf die Arbeit ermöglicht – für mehr Sicherheit, Komfort und Performance. Die modulare Lösung lässt sich auf nahezu alle Feldmaschinen anwenden und unterstützt den Maschinenbediener auch in vielen weiteren Branchen wie beispielsweise bei der Bedienung von Baumaschinen oder Flurförderfahrzeugen.

Objekterkennung & Prozessoptimierung mit Bosch OHW Umfeld-Sensorik

Ob wegen des weltweiten Bevölkerungswachstums oder dem Klimawandel: Effiziente Landwirtschaft wird heute schon immer wichtiger. Intelligent eigesetzte Umfeld-Sensorik kann hierbei einen Teil dazu beitragen, um landwirtschaftliche Prozesse auf Feldmaschinen zu unterstützen und effizienter zu machen. Bosch bietet bereits jetzt erste, für den Einsatz auf mobilen Maschinen optimierte, Sensortechnologien.

Der General Purpose Radar 2.0 ist für die Anwendung auf mobilen Maschinen konzipiert. Die Reichweite von bis zu 70 m und der Öffnungswinkel von bis zu 42° sorgen nicht nur für einen hervorragenden Sichtbereich. Der intelligente Sensor reduziert auch störende Bodenreflektionen auf ein Minimum und erlaubt die Filterung der für den Anwendungsfall relevanten Objekte.

Das Ultraschallsystem USS 6.5 OR besteht aus bis zu 12 Sensoren und einer zentralen Steuereinheit. Es liefert eine zuverlässige Objekterkennung im Bereich von bis zu 5 m der mobilen Maschinen und eignet sich daher hervorragend zur Absicherung von Blindspots und des Nahbereichs der Feldmaschinen. Durch die zuverlässige und zentimetergenaue Erfassung von Objektentfernungen bietet der Sensor zudem die Möglichkeit zur laufenden Abstandmessung. Dies eignet sich zum Beispiel zur Spurhaltung zwischen Weinreben oder der Höhenregulierung von Feldspritzen.

Traktor-Kollisionsvermeidung mit dem Bosch OHW Vision System

Traktoren mit Bosch Umfeldsensorik auf dem Feld

Landwirte kennen die Herausforderungen, die große Maschinen mit sich bringen: Sie sind auf der Straße langsamer als Autos, unübersichtlicher und gleichzeitig schwerer zu manövrieren. Das Bosch Off-Highway Vision System unterstützt die Fahrer dabei in vielerlei Hinsicht.

Das Off-Highway Vision System besteht zentral aus einem 360° View Full-HD System mit vier Kameras und einer Steuereinheit. Das System ermöglicht dabei trotz beschränkter Sichtbereiche eine optimale Rundumsicht um die Feldmaschine, das Implement und die Umgebung. Zudem bietet es eine hochauflösende und detaillierte Draufsicht des Fahrzeugs, welche ein sicheres und schnelles Manövrieren auch im engsten Gelände unterstützt.

Das Ganze wird durch die Möglichkeit der variablen und anwendungsorientierten Integration weiterer, von Bosch für den Off-Highway Einsatz optimierte Sensoren wie dem Off-Highway Ultraschallsystem [USS 6.5 OR] und Off-Highway Radarsensoren [General Purpose Radar GPR. 2.0] ergänzt. Die vom Radar oder Ultraschallsystem erkannten Objekte werden dabei im Live-Bild des 360° Kamerasystems optisch hervorgehoben. Dadurch können Objekte, Hindernisse und Personen im Gefahrenbereich der Feldmaschinen rechtzeitig erkannt und Unfälle vermieden werden.

Ein System, alle Prozesse, volle Kontrolle:
NEVONEX powered by Bosch

bosch_connected_mobility_smart_agriculture_text_image_nevonex

Reduzierte Kosten, höhere Erträge, eingesparte Zeit – und das ohne Mehraufwand oder neue Felder? Das ist möglich: NEVONEX powered by Bosch ist ein offenes, herstellerunabhängiges Ökosystem, das die nahtlose Vernetzung und Automatisierung von Arbeitsabläufen und Maschinen bietet. Mittels des NEVONEX-fähigen Steuergerätes werden neue, sowie bereits vorhandene Landmaschinen verschiedener Hersteller smart und mit dem Internet verbunden. Dadurch werden app-ähnliche digitale Services, sogenannte FEATURES, direkt auf der Maschine nutzbar und Zusatzfunktionalitäten ermöglicht. Landwirte profitieren von der verlässlichen und durchgängigen Umsetzung über alle Arbeitsschritte hinweg.

Mehr erfahren

Stationäre Lösungen von Bosch Smart Agriculture

Kontaktieren Sie uns

Contact icon

Kontaktformular

Bosch Mobility Solutions

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Anfrage starten