connected_vehicles_header_1800x464

Vernetzte Lösungen
für die Mobilität
von Morgen

Bosch ebnet den Weg für neue Fahrerlebnisse

Download Center

Ergänzendes Informationsmaterial zu diesem Thema

Informationspaket für Autofahrer

Infografik: Vernetzungslösungen von Bosch

Informationspaket für Hersteller

Infografik: Vernetzungslösungen von Bosch

Fahrerlose Autos, vernetzte Services, neue Sharing-Konzepte: Die Automobilindustrie befindet sich mitten im Wandel. Das Internet der Dinge (IoT) eröffnet völlig neue Möglichkeiten, die Grenzen der Mobilität zu erweitern. Doch wie wird die Zukunft auf den Straßen wirklich aussehen? Eines ist sicher – neue Technologien werden die heutige Mobilität revolutionieren. Sie machen die Fahrt zum digitalen Erlebnis und ermöglichen die Vernetzung des Fahrzeugs mit der Umwelt. Mit Bosch wird die vernetzte Mobilität Realität und mit neuen Mobilitätsdiensten gestaltet das Unternehmen den Wandel der Mobilität aktiv mit. Effizienter, sicherer und komfortabler: Das Mobilitätsangebot soll kontinuierlich verbessert werden. So entstehen durch das Zusammenspiel von unterschiedlichen Systemen und Services intelligente Mobilitätslösungen für neue Fahrerlebnisse.

Das Ergebnis: Eine Vision, die fortschrittlichste Technologien, vernetzte Dienste sowie ein umfangreiches Angebot an Informations- und Entertainment-Diensten miteinander vereint und das Fahrzeug zum faszinierenden Shuttle macht.

Auf dem Weg zur vernetzten Mobilität hat Bosch bereits einige Herausforderungen gemeistert. Doch wie nah ist die Zukunft wirklich?

„Bosch entwickelt ein weltweit einzigartiges Paket aus Hardware, Software und Mobilitätsdiensten für die Shuttle-Mobilität der Zukunft.“

Dr. Markus Heyn, Geschäftsführer der Robert Bosch GmbH

Dr. Markus Heyn

Geschäftsführer der Robert Bosch GmbH

sicherer ankommen

Die intelligente Vernetzung von Fahrzeugen und der Austausch mit der Verkehrsinfrastruktur reduzieren das Unfallrisiko.

komfortabel unterwegs

Das vernetzte Fahrzeug macht die Fahrt komfortabler, sicherer, effizienter und bietet Zugang zu zahlreichen Online-Diensten.

Die Mobilität der Zukunft kommt ins Rollen

Die Zukunft der Mobilität bringt intelligente, elektrifizierte, vernetzte und automatisierte Fahrzeuge auf die Straßen.

Intuitiv, individuell und intelligent: So funktioniert die vernetzte Mobilität der Zukunft

Personalisierte Cockpits, vernetzte Services, Information und Unterhaltung en masse: Seine Vision des IoT Konzept-Shuttles lässt Bosch Schritt für Schritt Realität werden. Bereits heute machen Bosch-Lösungen die Mobilität sicherer, effizienter und komfortabler.

So unterstützten digitale Services Autofahrer bei der Parkplatzsuche und Displays im Cockpit lassen sich ganz nach individuellen Wünschen personalisieren. Auch das Infotainment-Angebot in den modernen Fahrzeugen wird immer größer.

Besonders mit Blick auf das vernetzte und automatisierte Fahren ist jedoch eines von ganz besonderer Bedeutung: die Technik dahinter. Sie ist die Basis der neuen Art der Mobilität, denn sie sorgt für eine fortlaufende, sichere und reibungslose Kommunikation im Fahrzeug, zwischen den Fahrzeugen und von Fahrzeugen mit ihrer Umwelt.

Das perfekte Zusammenspiel vernetzter Services, digitaler Innenraumlösungen und eine intelligente Kombination aus Hardware und Software ermöglicht in Zukunft faszinierende neue Fahrerlebnisse.

Fahrspaß verbindet: vernetzte Services für mehr Komfort, Effizienz und Sicherheit

Frau sitzt in ihrem Auto – ihr Display zeigt gerade an, wo die nächste freie Ladestation ist

Die vernetzten Services von Bosch verändern die Mobilität. So tragen zahlreiche Fahrzeuglösungen wie das automatische Notrufsystem eCall sowie Assistenzsysteme für Staus zu einem verbesserten Verkehrsfluss und mehr Sicherheit auf den Straßen bei. Außerdem schaffen Services, die bei der Suche nach der passenden Ladestation unterstützen oder Smartphones, die zum sicheren Autoschlüssel werden, ganz neue Möglichkeiten des Komforts – weit über das Fahren hinaus.

So bleibt mehr qualitative Zeit für die Dinge, die wirklich wichtig sind.

Erfahren Sie jetzt mehr

Geschmäcker sind verschieden – und jedes Display individuell

Interaktive Displays, leichte Bedienbarkeit und eine Anzeige, die genau den Ansprüchen des Fahrers entspricht – das ist längst kein Zukunftsgedanke mehr. Denn der digitalisierte Innenraum bietet zahlreiche Möglichkeiten der Individualisierung, die bei einer herkömmlichen Fahrzeugkonfiguration gar nicht möglich sind.

Die aktuelle Playlist soll an einer bestimmten Stelle im Display angezeigt werden? Dann soll es so sein, denn das Fahrzeug soll sich ganz auf seinen Fahrer einstellen und nicht andersrum.

transparent_768x432
bosch_connected_services_motiv02_768x432 mcom_visual_digital_mirror_768x432

Das Wichtige im Blick

Die digitalen Kombiinstrumente von Bosch ermöglichen mehr Freiheit im Cockpit. Immer alles im Blick – und das ganz nach persönlicher Präferenz und Fahrsituation. Von der Navigationskarte über Telefonkontakte oder die aktuelle Playlist: Der Fahrer kann frei wählen und sich die Inhalte anzeigen lassen, die er sehen möchten. Die intelligenten Bosch-Algorithmen sorgen dafür, dass je nach Fahrsituation nur die Informationen angezeigt werden, die auch wirklich benötigt werden. Das verringert die Ablenkung und leistet gleichzeitig einen Beitrag zu mehr Verkehrssicherheit.

Neben dem klassischen Flat-Screen gibt es nun auch die „curved“-Variante. Ihre ergonomische Form folgt der natürlichen Krümmung des Auges und sorgt dafür, dass auch die Inhalte im Randbereich optimal wahrgenommen werden können.

Mehr erfahren

Bessere Aussichten

Verbesserte Sicht auf Autobahnen und in der Stadt: Wer schon einmal mit einem Lkw gefahren ist weiß, dass die Außenspiegel des Fahrzeugs von ganz besonderer Bedeutung sind. Sie sind höchst sicherheitsrelevant und unersetzlich, um den Blick nach hinten zu gewährleisten. Doch sie haben auch Nachteile: Zum Einen erzeugen sie einen hohen Luftwiderstand, zum Anderen schränken sie das Sichtfeld nach vorne ein.
In Zukunft stellt dies kein Problem mehr dar. Mit dem digitalen Spiegelersatzsystem, das die bisherigen statischen Spiegel durch zwei innenliegende Monitore von Bosch sowie zwei aerodynamische Kameras ersetzt. Je nach Situation passt das System die Darstellung auf den Bildschirmen an – weiter Blick auf der Autobahn, großer Blickwinkel im Stadtverkehr, hohe Kontraste bei Nachtfahrten. Dies ermöglicht dem Fahrer eine bessere Rundumsicht und verkleinert den toten Winkel. Außerdem wird durch den geringeren Luftwiderstand der Kraftstoffverbrauch um bis zu zwei Prozent gesenkt.

Mehr erfahren

Technologien, die verbinden

Übersicht über Vernetzungslösungen von Bosch innerhalb des Fahrzeugs und mit der Umwelt

Vernetzte Services, digitale Cockpits und Außenspiegelkameras – um diese effektiv und sicher nutzen zu können, ist die technische Grundlage von wichtiger Bedeutung. Die Basis aller Vernetzungen bildet dabei die elektrische und elektronische Architektur im Fahrzeug, kurz E/E-Architektur. Vom Sensor über den Fahrzeugcomputer bis hin zur passenden Softwarelösung – alle Komponenten müssen aufeinander abgestimmt sein und reibungslos miteinander funktionieren. Erst dann kann ein Austausch von Daten und Signalen stattfinden und eine Kommunikation mit der Cloud und mit der Umwelt erfolgen. Ein sicherer Kommunikationsfluss ist die Grundlage des digitalen Wandels in der Automobilindustrie.

Erfahren Sie jetzt mehr

Ganzheitliche Security für das Fahrzeug

4_boschc_enabler_connected_services__00000_

Das moderne Fahrzeug ist ein Knotenpunkt im Internet der Dinge. Um die Gefahren von Manipulation und Datenmissbrauch erfolgreich zu minimieren, braucht es mehrschichtige Schutzkonzepte. Eine ganzheitliche Lösung für die sichere Fahrzeugarchitektur basiert auf dem Ineinandergreifen und sich Ergänzen von Schutzmechanismen auf allen relevanten Systemebenen.

Jede dieser Ebenen birgt ihre spezifischen Herausforderungen mit Blick auf mögliche Angriffe und deren Auswirkung. Daher benötigen sie auch ein eigenes Schutzkonzept. ESCRYPTs „Defense-in-depth“-Ansatz integriert mehrere Verteidigungsebenen mit spezifischen Produkten und Services zu einem Gesamtkonzept. Mehr erfahren

Kontaktieren Sie uns

Contact icon

Kontaktformular

Bosch Mobility Solutions

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Anfrage starten