Die eRoaming-Plattform verknüpft verschiedene Ladestationsbetreiber miteinander und ermöglicht gegenseitige Abrechnung. Kunden eines der angebundenen Unternehmen können so auch bei vielen anderen Unternehmen ihr E-Auto aufladen.

Stehen Ladestationen nicht nur den eigenen Kunden, sondern auch anderen Elektroautofahrern zur Verfügung, verbessert das deren Auslastung und die Wirtschaftlichkeit. Verschiedene Mobilitätsdienste und -anbieter wie Carsharing, Bikesharing, öffentlicher Personenverkehr oder Parkraumbewirtschaftung können ebenfalls über die eRoaming-Plattform miteinander verbunden werden.