Dank der Vernetzung von Nutzfahrzeugen kann die Sicherheit im Straßenverkehr erhöht werden. Gleichzeitig können durch effizienteres Fahren Ressourcen geschont und die Gesamtbetriebskosten für Flottenbetreiber gesenkt werden. Durch innovative Hardware werden die Fahrzeuge zum einen mit der Cloud vernetzt und lernen, über die Vehicle-to-everything-Vernetzung auch mit anderen Objekten in ihrer Umgebung zu kommunizieren. Durch diese neuen Möglichkeiten des Datenaustausch ergeben sich zahlreiche innovative Dienste, die den Fahrer über sein Sichtfeld hinaus unterstützen und für ein optimiertes Flottenmanagement sorgen. Auf dem Weg zur automatisierten Mobilität spielt die Vernetzung darüber hinaus eine Schlüsselrolle.

höhere Sicherheit

dank Fahrerassistenz jenseits des Sichtbaren

ressourcenschonend

dank effizienterer Fahrweise