Bei der Benzin-Direkteinspritzung wird der Hochdruckkreis über die Hochdruckpumpe (HDP) gespeist. Intelligentes Design, minimierter Materialeinsatz sowie der Einsatz anspruchsvoller Fertigungstechniken zeichnen diese Edelstahl-/Schweiß-Konstruktion aus. Eine besondere Rolle spielt die Hochdruckpumpe bei der Einhaltung zukünftiger Bestimmungen und der Eignung für höhere Motoranforderungen durch den erhöhten Systemdruck von bis zu 350 bar.

erhöhte

Förderrate

große

Variantenvielfalt

bestes NVH-Verhalten

seiner Klasse

flexibel

vielfältige Einbaumöglichkeiten bei allen Motortypen