Der Antriebsstrang diversifiziert sich zunehmend. Gab es in der Vergangenheit fast ausschließlich Diesel- und Benzinmotoren, so sind heutige Antriebslösungen häufig elektrifiziert. Der damit einhergehende Komplexitätszuwachs von Funktionalitäten und Software sowie rechenintensive und domänenübergreifende Funktionen können durch den Einsatz von übergeordneten zentralen Domänensteuergeräten gelöst werden.

zukunftsorientiert

Ermöglicht „flashing over the air“ (FOTA / SOTA) und andere cloud-basierte Anwendungen

leistungsfähig

Stellt Rechenleistung mit leistungsfähigen µ-Controllern und µ-Prozessoren zur Verfügung

vielseitig

Bewältigt zunehmende Variantenvielfalt und Komplexität in Fahrzeugen