Die bürstenlosen Antriebe für Motorkühlgebläse ECM und FED können sowohl im Thermokreislauf von Verbrennungsmotoren als auch im Elektrofahrzeug eingesetzt werden. Die elektronische Kommutierung der Motoren ermöglicht eine stufenlose Drehzahlregelung. Im Vergleich zu herkömmlichen Bürstenmotoren bieten die neuen Antriebe Vorteile in Wirkungsgrad, Bauraum, elektromagnetischer Verträglichkeit, Temperaturbeständigkeit und Robustheit gegenüber Umwelteinflüssen.

hoher

Motorwirkungsgrad

führt zu geringerem CO₂-Ausstoß

lange

Lebensdauer

> 8 000 h (kein Bürstenverschleiß)

hohe

Robustheit

gegenüber Umwelteinflüssen

erweiterte

Diagnosefähigkeit