Die Kühlmittelpumpe PAD2 ist eine elektronisch kommutierte Kreiselpumpe. Sie kann vielfältig eingesetzt werden, z. B. zur Unterstützung des Heizkreislaufes, zur Restwärmenutzung und zur Komponentenkühlung sowie für Turbolader und Ladeluftkühler. Das niedrige Geräuschniveau und die lange Lebensdauer ermöglichen auch den Einsatz in Hybrid- und Elektrofahrzeugen, wo sie beispielsweise zum Kühlen der Leistungselektronikmodule und der Batterien dienen. Die Pumpen tragen dazu bei, die CO2-Reduktionsziele zu erreichen.

robustes Design

Motoranbaufähig durch hohe Temperaturbeständigkeit
(bis 140 °C) und hohe Schüttelfestigkeit

bis 30 000 h

Laufzeit erlaubt Anwendungen in Hybrid- und Elektrofahrzeugen u. a. zur Temperierung der Batterie