ESP® hev ist Teil eines modularen Baukastens, aus dem Bosch für alle Fahrzeugkonfigurationen und Kundenanforderungen das jeweils passende Bremssystem zusammenstellen kann. Abhängig von Fahrzeuggröße, Antriebstechnik, Grad der Elektrifizierung und Ausstattung mit Assistenzfunktionen bietet Bosch jeweils die beste, kostenoptimierte Lösung. Dies ist insbesondere bei Fahrzeugmodellen und -plattformen mit unterschiedlichen Antriebssträngen von großem Vorteil.

bis zu

0,2 g

rein generatorische Verzögerungsleistung ermöglicht ESP® hev in Kombination mit einem klassischen Vakuum-Bremskraftverstärker.

100 %

Wird ESP® hev mit einem iBooster kombiniert, sind rein generatorische Verzögerungen bis 0,3 g möglich. Dies deckt zu 100 Prozent die Verzögerungen innerhalb des NEDC- und HYZEM-Zyklus ab.