Die elektronische Wegfahrsperre sichert das Fahrzeug gegen Diebstahl. Dazu befindet sich im Zündschlüssel ein Transponder mit einem Code. Beim Einschalten der Zündung wird dieser Code mittels der Antenne vom SMARTRA (SMARt TRAnsponder – intelligente Kommunikationsschnittstelle) gelesen. Ist der Code gültig, gibt die elektronische Wegfahrsperre die Motorelektronik mit einem ebenfalls codierten Signal frei, das der Motor zum Starten benötigt.

sicher

Das System entspricht den neuesten EU-Sicherheitsrichtlinien.

flexible
Adaption

12-V- und 24-V-Varianten verfügbar

variabel

Für Personen- und Nutzfahrzeugapplikationen validiert

einfache
Integration

in bestehende Fahrzeugarchitektur