Das liefert die Zukunft:
Bosch auf der IAA 2018

Die Transportbranche steht in den kommenden Jahren vor großen Chancen und Herausforderungen. Immer mehr Güter werden über die Langstrecke zu den Verteilerzentren am Rand der Städte gebracht. Bei der wachsenden Stadtbevölkerung steigt die Nachfrage nach Gütern und der Wunsch nach schneller Anlieferung bis an die eigene Haustür, ohne unnötige Belastungen für die Anwohner. Städte und Gemeinden versuchen zugleich mit neuen Mobilitätskonzepten dem steigenden Verkehrsaufkommen gerecht zu werden. Bosch liefert die passenden Lösungen für Nutzfahrzeuge aller Fahrzeugklassen und präsentiert auf der IAA 2018 begeisternde Technik für die Schlüsselthemen der Branche.

Der Güterverkehr der Zukunft wird vernetzt, automatisiert und elektrifiziert sein. Lösungen für vernetzte Mobilität von Bosch unterstützen Hersteller und Flottenbetreiber über die ganze Fahrzeuglebensdauer hinweg und sorgen für mehr Wirtschaftlichkeit und Flexibilität. Automatisierte Mobilität entlastet die Fahrer und erhöht die Sicherheit auf Straße und Logistikhof. Neue Antriebssysteme und elektrifizierte Mobilität senken Verbrauch und Emissionen, schonen Ressourcen und sorgen für reduzierte Betriebskosten.

Bosch lädt Sie herzlich ein, auf der IAA 2018 alles über die zukunftsweisende Technik für die Transport- und Nutzfahrzeugbranche zu erfahren.

So finden Sie Bosch auf der IAA 2018, Halle 16, Stand A01:

Download Geländeplan IAA 2018

Download Hallenplan Halle 16

Übersicht der verschiedenen Nutzfahrzeuge

Schwere Lkw

Schwere Nutzfahrzeuge vor Laderampe

Bosch optimiert den Gütertransport mit zukunftsfähiger Technik in den Bereichen Vernetzung und Automatisierung. Vernetzte Lösungen steigern die Effizienz und die Wirtschaftlichkeit ganzer Fahrzeugflotten. Fahrerassistenzsysteme sorgen für mehr Sicherheit und Entlastung auf der Langstrecke.

Transporter und leichte Nutzfahrzeuge

Leichte Transporter in der Innenstadt

Der innerstädtische Verteilerverkehr boomt. Die Folge sind oft Staus, Lärm- und Umweltbelastung. Große Chancen für die urbane Logistik bieten elektrische Antriebe. Bosch bietet wirtschaftliche Lösungen für die Elektrifizierung leichter Nutzfahrzeuge, die leise sind und wenig Emissionen ausstoßen.

Cargo-Tricycles und E-Cargo-Bikes

e-Cargo Bike und Cargo-Tricycle vor Ladenzeile

Lastenräder mit elektrischen Antriebslösungen von Bosch machen Transporte von Lebensmitteln und Kleinstsendungen in der Stadt flexibel und schnell. Und mit dem Bordcomputer hat der Lieferant alle wichtigen Informationen wie Route, Geschwindigkeit und Akku-Ladestand immer im Blick.

Stadt- und Reisebusse

Stadt- und Reisebus im Busbahnhof

Moderne Stadt- und Reisebusse sind eine effiziente Lösung für den wirtschaftlichen Transport größerer Gruppen von Personen. Bosch unterstützt mit vernetzter Technik einen sicheren und umweltschonenden Busverkehr und sorgt mit professionellen Infotainmentsystemen für Unterhaltung auf langen Fahrten.

Schwere Lkw
Transporter und leichte Nutzfahrzeuge
Cargo-Tricycles
und E-Cargo-Bikes
Stadt- und Reisebusse
Schwere Nutzfahrzeuge vor Laderampe
Leichte Transporter in der Innenstadt
e-Cargo Bike und Cargo-Tricycle vor Ladenzeile
Stadt- und Reisebus im Busbahnhof
supergraphic green

Schwere Lkw

Bosch optimiert den Gütertransport mit zukunftsfähiger Technik in den Bereichen Vernetzung und Automatisierung. Vernetzte Lösungen steigern die Effizienz und die Wirtschaftlichkeit ganzer Fahrzeugflotten. Fahrerassistenzsysteme sorgen für mehr Sicherheit und Entlastung auf der Langstrecke.

Transporter und leichte Nutzfahrzeuge

Der innerstädtische Verteilerverkehr boomt. Die Folge sind oft Staus, Lärm- und Umweltbelastung. Große Chancen für die urbane Logistik bieten elektrische Antriebe. Bosch bietet wirtschaftliche Lösungen für die Elektrifizierung leichter Nutzfahrzeuge, die leise sind und wenig Emissionen ausstoßen.

Cargo-Tricycles und E-Cargo-Bikes

Lastenräder mit elektrischen Antriebslösungen von Bosch machen Transporte von Lebensmitteln und Kleinstsendungen in der Stadt flexibel und schnell. Und mit dem Bordcomputer hat der Lieferant alle wichtigen Informationen wie Route, Geschwindigkeit und Akku-Ladestand immer im Blick.

Stadt- und Reisebusse

Moderne Stadt- und Reisebusse sind eine effiziente Lösung für den wirtschaftlichen Transport größerer Gruppen von Personen. Bosch unterstützt mit vernetzter Technik einen sicheren und umweltschonenden Busverkehr und sorgt mit professionellen Infotainmentsystemen für Unterhaltung auf langen Fahrten.

Bosch auf der IAA 2018: Johannes-Jörg Rüger über den xReal

Bosch auf der IAA 2018: Entdecken Sie den Güterverkehr der Zukunft in Halle 16, Stand A01

Die Bosch-Highlights für vernetzte Mobilität

Bosch vernetzt Mobilität nahtlos. Auch Nutzfahrzeughersteller, Flottenbetreiber und Fahrer profitieren von leistungsstarken und ganzheitlichen Vernetzungslösungen. Mit Hardware, Software und Services von Bosch werden auch Nutzfahrzeuge zum aktiven Teil des Internets. Der Austausch von Daten und Informationen mit der Cloud ermöglicht vielfältige innovative Services, die Effizienz, Wirtschaftlichkeit und Sicherheit ganzer Fahrzeugflotten erhöhen.

Dazu gehören sichere Updates over the air, die vorausschauende Diagnose des individuellen Fahrzeugzustands, präzise Ortung oder flexibles Schlüsselmanagement via Smartphone. Dank der neuen Connectivity-Plattform von Bosch sind cloudbasierte Services jetzt über die ganze Lebensdauer eines Fahrzeugs hinweg verfügbar.

Vehicle Management Platform: Connectivity-Lösung für cloudbasierte Services

Vehicle Management Plattform für alle Fahrzeugklassen

Bosch vernetzt Nutzfahrzeuge über ihre gesamte Lebensdauer hinweg, von der Entwicklung bis zur Serie. Die Vehicle Management Platform ist die technische Basis für cloudbasierte Services wie Predictive Diagnostics oder Firmware-Updates Over-the-Air.

Die Plattform besteht aus zwei wesentlichen Komponenten: Das Basis-Softwaremodul ist die sichere Kommunikationsschnittstelle zwischen Fahrzeug, Cloud und Services. Mit dem Datenmanagementmodul können Nutzfahrzeughersteller oder Flottenmanager Fahrzeugdaten organisieren, analysieren, darstellen und nutzbar machen.

Mehr erfahren

Perfectly keyless: Digitaler Fahrzeugschlüssel für mehr Flexibilität und Sicherheit

Perfectly keyless für Nutzfahrzeuge

Mit dem schlüssellosen Zugangssystem managen Flottenbetreiber ihre Fahrzeugschlüssel in Zukunft digital. Besitzer oder Disponenten können ihre Fahrzeuge so an jedem Ort und zu jeder Zeit dem gewünschten Nutzer via Smartphone-App ganz flexibel zur Verfügung stellen.

Nähert sich der Fahrer mit seinem Smartphone dem Fahrzeug, entriegelt Perfectly keyless automatisch die Tür. Drückt der Fahrer an Bord den Start-Knopf, sucht das Fahrzeug nach dem digitalen Schlüssel und startet bei Erfolg den Motor. Und wenn sich der Fahrer vom Fahrzeug entfernt, wird die Tür vom System wieder sicher verschlossen.

Mehr erfahren

Predictive Diagnostics: Pannen zuverlässig vermeiden

Vorausschauende Diagnose für Nutzfahrzeuge

Fahrzeugausfälle kommen meist ungeplant und führen gerade bei Nutzfahrzeugen oft zu hohem wirtschaftlichen Schaden. Die innovative Softwarelösung Predictive Diagnostics von Bosch hilft solche Kosten in Zukunft zu vermeiden, indem sie die Komponenten- und Systemzustände im vernetzten Fahrzeug fortlaufend erfasst und bewertet. Auf Basis dieser Daten sowie Cloud-Informationen können Störungen fahrzeugindividuell und exakt vorhergesagt und rechtzeitig behoben werden. Dadurch reduzieren sich die Wartungs- und Servicekosten von Nutzfahrzeugen und die geringere Zahl an Ausfällen erhöht zudem ihre Verfügbarkeit.

Mehr erfahren

Weitere Themen für vernetzte Mobilität

Central Gateway

Der zentrale Kommunikationsknoten für vernetzte Nutzfahrzeuge steuert den sicheren Datenaustausch zwischen Lkw und Außenwelt.

Vernetzungslösungen für Lkw und Busse

Bosch vernetzt Nutzfahrzeuge und die Außenwelt mit optimal abgestimmten Hardware- und Softwarelösungen für mehr Effizienz und Sicherheit.

Coach Infotainment Solutions

Filme, Internet, Musik: Mit vernetzter, perfekt abgestimmter Infotainment-Technik von Bosch wird Busfahren zum Erlebnis.

Digital Mirror System

Digitale Außenspiegel erhöhen nicht nur die Sicherheit, sondern senken auch noch den Kraftstoffverbrauch.

Infotainmentsysteme für Trucks

Intelligente Unterhaltungselektronik von Bosch steigert den Komfort und auch die Sicherheit der Fahrer.

Connectivity Control Units

Mit innovativer Hardware von Bosch die Vorteile der Vernetzung nutzen und Echtzeitdaten in höhere Effizienz verwandeln.

V2X Vernetzungslösungen

Die Vehicle-to-everything-Vernetzung ermöglicht den Datenaustausch von Fahrzeugen mit Objekten im nahen Umfeld sowie mit der Verkehrsinfrastruktur.

Head-Unit für Nutzfahrzeuge

Das Fahrerhaus wird zum vollvernetzten Arbeitsplatz mit einer User Experience auf dem neuesten Stand.

Digitale Kombiinstrumente

Weniger Ablenkung, weniger Stress – dank digitaler Kombiinstrumente für situationsabhängige Fahrerinformationen.

Anzeigesysteme

Digitale Anzeigesysteme übernehmen eine Vielzahl von Aufgaben und machen mit ihren Informationen das Fahren sicherer.

Die Bosch IAA-Highlights für automatisierte Mobilität

Bosch bringt dem Fahrzeug das Fahren bei. Und das aus guten Gründen auch im Bereich der Nutzfahrzeuge. Fahrerassistenzsysteme sorgen für spürbare Entlastung am Arbeitsplatz, reduzieren die Gefahr von Unfällen und sorgen auf lange Sicht für eine erhöhte Effizienz der Logistikketten. Bosch beherrscht die notwendigen Schlüsseltechnologien für die Mobilität der Zukunft. Diese Technologien entwickelt Bosch speziell für Nutzfahrzeuge weiter, um deren Sicherheit, Komfort und Produktivität zu steigern.

Dazu gehören Sensoren zur Umfelderkennung sowie intelligente Software und elektronisch gesteuerte Lenksysteme. Eine wichtige Basis vieler Assistenzsysteme, etwa der Spurverlassenswarnung, bildet eine Multifunktionskamera, die an die Anforderungen in schweren Nutzfahrzeugen angepasst ist.

Servotwin®: Lenksystem für teilautomatisiertes Fahren

Durch Vernetzung mit der Bordelektronik ermöglicht das elektrohydraulische Lenksystem Servotwin® verschiedene Fahrerassistenzfunktionen, wie beispielsweise Seitenwindkompensation, Spurhaltefunktion oder Staufolgefunktion, und verbessert dadurch die Sicherheit beim Lenken schwerer Nutzfahrzeuge. Auch teilautomatisierte Fahrfunktionen sind mit der Servotwin® möglich.

Lkw-Fahrer werden durch die geringen Lenkkräfte entlastet und profitieren darüber hinaus von erhöhter Sicherheit: Angepasst an die momentane Fahrsituation und Geschwindigkeit unterstützt die Servotwin® die Lenkbewegungen des Fahrers und sorgt nach Kurvenfahrten für den aktiven Rücklauf der Räder.

Mehr erfahren

Fahrerassistenzsysteme: Helfer auf Straße und Logistikhof

Fahrerassistenzsysteme für Nutzfahrzeuge

Gerade im Nutzfahrzeugbereich sind Unfälle oft besonders schwerwiegend und tragisch. Darum bringt Bosch eine breite Palette an Fahrerassistenzsystemen aus dem Pkw-Bereich nun auch in Nutzfahrzeugen zum Einsatz. Assistenzsysteme sowie Fahrhilfen reduzieren das Unfallrisiko und steigern darüber hinaus Komfort und Produktivität. Dabei hat Bosch nicht nur den Straßenverkehr im Blick: Zu den schützenden Systemen gehören Spurverlassenswarnung, Spurhalteassistent, Verkehrszeichenassistent und intelligente Scheinwerfersteuerung für schwere Nutzfahrzeuge. Eine zentrale Technologie für videobasierte Assistenzsysteme ist eine von Bosch entwickelte, speziell an die Anforderungen in schweren Nutzfahrzeugen angepasste Multifunktionskamera.

Mehr erfahren

Weitere Themen für automatisierte Mobilität

Multifunktionskamera für schwere Nutzfahrzeuge

Die skalierbare Basis für videobasierte Fahrerassistenzsysteme ist speziell für den Einsatz in schweren Nutzfahrzeugen ausgelegt.

Hinterachslenksystem

Das elektrohydraulische Lenksystem verkleinert den Wendekreis und reduziert den Reifenverschleiß bei Nutzfahrzeugen mit drei oder mehr Achsen.

Winkelgetriebe für Lenksysteme

Die Verbindung von Lenksäule und -getriebe sorgt für verlustfreie Kraftübertragung und hohe Lenkpräzision auch bei schwierigen Einbausituationen.

Elektrohydraulische Lenkhelfpumpe

Die hocheffiziente Lenkhelfpumpe stellt immer genau so viel Öl und Druck bereit, wie von hydraulischen Lenksystemen in Lkw und Bussen benötigt wird.

Lenkhelfpumpe für hydraulische Lenksysteme

Die Lenkhelfpumpe mit integrierter Volumenstromregelung bietet eine hohe Leistungsdichte bei gleichzeitig geringem Gewicht.

Die Bosch IAA-Highlights für Antriebssysteme und elektrifizierte Mobilität

Bosch bringt neue Energie in den Antrieb. Auf der IAA 2018 zeigt Bosch seine umfassende Systemkompetenz mit Antriebslösungen für alle Nutzfahrzeugklassen. Vom Langstreckentransport, über den Verteilerverkehr in der Stadt, bis zur Auslieferung auf den letzten Metern ins Ziel hat Bosch wirtschaftliche Antriebskonzepte entwickelt, die eine kraftvolle und ressourcenschonende Mobilität in allen Teilen der Logistikkette möglich machen.

Optimierte Diesel-Einspritzsysteme steigern die Effizienz des Antriebs noch weiter in Kombination mit Elektrifizierungslösungen, wie der nachrüstbaren elektrifizierten Trailerachse für schwere Lkw. Und für den Stadtverkehr liefert Bosch eine skalierbare Elektrifizierungslösung für leichte Nutzfahrzeuge bis 7,5 Tonnen und komplette Systeme für E-Cargo-Bikes und Cargo-Tricycles.

Und mit der Brennstoffzellentechnologie arbeitet Bosch schon am Nutzfahrzeugantrieb von morgen. Mehr dazu erfahren Sie hier.

eCityTruck Antriebslösungen: Wirtschaftliche Elektrifizierung für den urbanen Lieferverkehr

eCityTruck vor Ladenzeile

Der stark wachsende Verteilerverkehr in den Städten erfordert neue, zukunftsfähige Fahrzeugantriebe, die einerseits eine effiziente Logistik ermöglichen und andererseits Menschen und Umwelt möglichst wenig belasten. Mit den eCityTruck Antriebslösungen bietet Bosch wirtschaftliche Lösungen für die Elektrifizierung leichter Nutzfahrzeuge bis 7,5 Tonnen. Ideal für den innerstädtischen Lieferverkehr, denn diese Lösungen sind geräuscharm, verursachen weniger Emissionen und ermöglichen die Einfahrt in zugangsbeschränkte Bereiche, wie Umweltzonen. Sie sind zudem einfach zu integrieren und unterstützen so die schnelle Umsetzung der Elektrifizierungsstrategien von Fahrzeugherstellern.

Mehr erfahren

Elektrifizierte Achse: Smarte Lösung zur Elektrifizierung von Trailer- und Nutzfahrzeugachsen

Elektrifzierter Trailer auf Logistikhof

Mit der elektrifizierten Achse geht beim Bremsen keine Energie mehr verloren, denn die Achse gewinnt beim Bremsen oder Bergabfahren Energie (Rekuperation). Diese wird in der Hochvolt-Batterie gespeichert und kann für unterschiedliche Anwendungen genutzt werden. So lassen sich beispielsweise Kühlaggregate von Aufliegern oder die Anfahrtshilfen von Baufahrzeugen elektrisch betreiben. Dadurch werden Kraftstoffverbrauch sowie Emissionen reduziert und Kosten eingespart. Zudem ermöglicht die elektrifizierte Achse ferngesteuertes elektrisches Fahren des Trailers ohne Zugmaschine beispielsweise auf Speditionshöfen oder in Häfen.

Weitere Themen für Antriebssysteme und elektrifizierte Mobilität

Modulares Common-Rail-System CRSN für Nutzfahrzeuge

Das modulare Diesel-Einspritzsystem für bis zu 2500 bar Systemdruck ermöglicht hohe Motorleistungen und ist für die Elektrifizierung geeignet.

Antriebssysteme für Erdgas

Erdgas-Antriebe sind die kostengünstige, emissions- und geräuscharme Antriebs-Alternative für Lkw und Busse.

48-Volt-Antrieb für Lasten-Dreiräder

Mit der elektrifizierten Antriebslösung für Lasten-Dreiräder bringen Lieferdienste Briefe und Päckchen schnell und flexibel bis zum Ziel.

Antrieb für E-Cargo-Bikes

Der eBike-Antrieb von Bosch sorgt für mehr Power beim Transport von Lebensmitteln und Kleinstsendungen in der Stadt – auch wenn es bergauf geht.