Der brennstoffzellenelektrische Antrieb ist eine wirtschaftliche und attraktive Technik für den lokal emissionsfreien Antrieb.

Ein Brennstoffzellenfahrzeug ist ein elektrisch angetriebenes Fahrzeug, bei dem die elektrische Energie aus dem Energieträger Wasserstoff durch eine Brennstoffzelle erzeugt wird. Der Elektroantrieb wandelt die Energie in Bewegung um oder die Traktionsbatterie speichert sie zeitweise zwischen.

Der Antrieb kommt nicht nur in der Innenstadt zum Einsatz, sondern überzeugt vor allem auf längeren Strecken mit einer Reichweite von mehreren hundert Kilometern. Brennstoffzellenfahrzeuge begeistern zudem durch eine kurze Betankungszeit von wenigen Minuten. Ein brennstoffzellenelektrischer Antrieb besteht aus mehreren Komponenten, die Bosch durch entsprechende Forschung und Entwicklung bis zur Serienreife entwickelt.

effizient

Deutlich höherer Wirkungsgrad gegenüber der Wasserstoffverbrennung

komfortabel

Reichweitenerhöhung und kurze Betankungszeit von wenigen Minuten für bis zu mehrere hundert Kilometer Reichweite

Fahrspaß

direkte Beschleunigung wie ein Elektrofahrzeug

lokal emissionsfrei

auch in der Langstrecken-Anwendung