Der schnell schaltende Magnetventil-Injektor CRI2 spritzt abhängig von der Fahrsituation die Kraftstoffmenge für eine effiziente Verbrennung in den Zylinder ein. Die leistungsfähigen Magnetventil-Injektoren der zweiten Generation ermöglichen einen hohen Freiheitsgrad bei der Gestaltung des Einspritzverlaufs und erlauben pro Arbeitstakt bis zu acht Einzeleinspritzungen.

bis zu

2 500 bar

Druck für hohe Motorleistungen bei geringem Verbrauch

niedriger Verbrauch

und geringe Emissionen durch kurze Einspritzabstände realisierbar

bis zu

acht

Einzeleinspritzungen pro Einspritzzyklus für eine leise und effiziente Verbrennung